Faserbeton - Abstandrohre

Anwendung / Beschreibung: Wasserdichter Verschluss der Mauerstärke mit jeweils zwei Stöpseln aus Faserbeton auf beiden Seiten. Die Stöpsel werden mit Zweikomponentenkleber eingeklebt. Verbundspannstelle für Wandstärken ab 60 cm Anwendung: Faserbetonrohr auf Stahlrohr aufschieben Verbundspannstelle einbetonieren Nach dem Ausschalen die Dichtkappen entfernen,... mehr erfahren » mehr erfahren »
Fenster schließen
Faserbeton - Abstandrohre

Anwendung / Beschreibung:

Wasserdichter Verschluss der Mauerstärke mit jeweils zwei Stöpseln aus Faserbeton auf beiden Seiten. Die Stöpsel werden mit Zweikomponentenkleber eingeklebt.

FB_RohrXeaJchlea5fLQ

Verbundspannstelle

für Wandstärken ab 60 cm

VerbundstelleZXM4Ih9qUIlFF

Anwendung:

  1. Faserbetonrohr auf Stahlrohr aufschieben
  2. Verbundspannstelle einbetonieren
  3. Nach dem Ausschalen die Dichtkappen entfernen, die Rohröffnungen mit der Drahtbürste reinigen und entstauben.
  4. Beidseitig je 2 Faserbetonstopfen einkleben. Die Stopfen zuerst auf der Wasserseite einkleben. Stopfen in Kleber eintauchen und bündig einsetzen. Darauf achten, dass die Stopfen an der zu verklebenden Seite vollständig mit Kleber benetzt sind.
Filter schließen
 
von bis
FB-Mauerstärken FB-Mauerstärken
Rohrspreize aus Faserbeton. Die Rohraußenseite is gerauht, um einen besseren Verbund mit dem Beton zu gewährleisten. Durchmesser der FB-Mauerstärke je nach Ø-Ankerstab wählen. Asbestfrei PVC-frei Faserbeton bietet eine hohe...
Kleber für Faserbetonrohre Kleber für Faserbetonrohre
Zweikomponenten-Spezialkleber für wasserundurchlässige Verklebung (inkl. Härter). Verbrauch für 1000 Stopfen 2 cm lang: Ø 22 mm - ca. 3 kg Ø 27 mm - ca. 4 kg Ø 32 mm - ca. 5 kg Ø 40 mm - ca. 7 kg
FB-Abstandrohre Ø 22 FB-Abstandrohre Ø 22
Rohraußenseite gerauht. Asbestfrei von Wandstärke 15 bis 50 cm Bei Wandstärken über 50 cm werden Verbundspannstellen empfohlen
Stahl Rohr Ø 22/24 mm Stahl Rohr Ø 22/24 mm
Für Verbundspannstelle Wird abgelängt und zu Ihnen geliefert
Kunststoffkupplung 22 mm Kunststoffkupplung 22 mm
Kupplung aus Kunststoff zum Verbinden von Spreizen und Faserbetonrohren.
FB-Stopfen Ø 22 mm FB-Stopfen Ø 22 mm
Faserbeton - Stopfen in verschiedenen Abmessungen für Faserbeton Abstandrohr. Werden normalerweise in das Faserbetonrohr eingeklebt.
Dichtkappe Ø 22 mm Dichtkappe Ø 22 mm
Kappe aus Kunststoff zum Abdichten von Spreizen und Faserbetonrohren.

Anwendung / Beschreibung:

Wasserdichter Verschluss der Mauerstärke mit jeweils zwei Stöpseln aus Faserbeton auf beiden Seiten. Die Stöpsel werden mit Zweikomponentenkleber eingeklebt.

FB_RohrXeaJchlea5fLQ

Verbundspannstelle

für Wandstärken ab 60 cm

VerbundstelleZXM4Ih9qUIlFF

Anwendung:

  1. Faserbetonrohr auf Stahlrohr aufschieben
  2. Verbundspannstelle einbetonieren
  3. Nach dem Ausschalen die Dichtkappen entfernen, die Rohröffnungen mit der Drahtbürste reinigen und entstauben.
  4. Beidseitig je 2 Faserbetonstopfen einkleben. Die Stopfen zuerst auf der Wasserseite einkleben. Stopfen in Kleber eintauchen und bündig einsetzen. Darauf achten, dass die Stopfen an der zu verklebenden Seite vollständig mit Kleber benetzt sind.
Zuletzt angesehen