Hochleistungsfasern  für Tunnelbau

Hochleistungsfasern für Tunnelbau

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

ODER

Details

Hochleistungsfasern für den Betonbau (Wand- Fundamentplatte Keller) mit Concrix ES 50

Eigenschaften:

Höchste Verbund- und Zugfestigkeit

Sowohl nationale wie auch internationale Vorschriften und Anforderungen, welche an Faserbeton gestellt werden, nehmen laufend zu. Die Entwicklung zeigt daher deutlich in Richtung von neuartigen Kunststofffasern, welche analoge bzw. bessere Leistungsmerkmale als Stahlfasern aufweisen und zusätzlich bereits bekannte Vorzüge von Kunststofffaserbeton beinhalten.

Dazu gehören eine hohe Biegezugfestigkeit, ein garantiert verbessertes Nachrissverhalten sowie sehr gute Verarbeitungseigenschaften. Diese Leistungen sollen durch optimale Faserdosierungen erzielt werden, um die Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsanforderungen vollumfänglich zu erfüllen.

All diese Anforderungen wurden bei der Entwicklung dieser Faser berücksichtigt. Daraus resultierte eine polyolefinen basierte, bikomponenten Kunststoff-Makrofaser bestehend aus Kern und Mantel. Sie weißt eine hohe Zugfestigkeit auf und bietet gleichzeitig eine hohe Verbundfestigkeit mit der Betonmatrix.

Die Beschaffenheit der Faseroberfläche wurde so entwickelt, dass der Verbund zur Betonmatrix optimal ist, sicher aber durch die Oberflächenstruktur keinerlei Nachteile in der Verarbeitbarkeitdes Faserbetons ergeben.

 

Anwendung:

Für EFH - Kellersystem, Baugrubensicherungen, Tunnel, aber auch anspruchsvolle Fertigteile usw. wurde Concrix entwickelt. Es handelt sich dabei um eine weltweit einzigartige, bi-komponente Makrofaser, welche einfach, sicher und schnell ohne Knäuelbildung in den Beton eingemischt werden kann und dabei obendrein die Maschinen schont. Das enorm hohe Arbeitsvermögen ermöglicht es, die klassische Stahlbewehrung entweder massiv zu reduzieren oder ganz zu ersetzen.

Der teils zeitraubende Verlegeaufwand für Stahlmatten entfällt daher, gleichzeitig sorgt die enorme Fasermenge für eine Bewehrung bis in die feinsten Kanten.

 

Korrosionsprobleme gehören  der Vergangenheit an, und das bei Kunststofffasern oft angeprangerte Kriechen ist Dank der bikomponenten Struktur bei Concrix ebenfalls kein Thema. Der Nachweis der Kriechresistenz, von einem weltweit anerkanntem Testinstitut durchgeführt, läuft seit mehr als 1500 Tagen und hat mittlerweile auch die grössten Skeptiker überzeugt.

Zusatzinformation

Artikelnummer 63P0210