Baustellentür (ortsveränderl.)

Details

Auf ungeschützten Baustellen haben Einbrecher vielfach leichtes Spiel. Je größer
und komplexer die Objekte, umso leichter gelingt der Bruch. Auch Vandalismus in der Roh-
und Ausbauphase führt nicht selten zu erheblichen Schäden und damit verbundenen Mehr-
kosten und Zeitverzögerungen. Gegen solche Schäden gibt es einen wirksamen Schutz, der zudem
preiswert und in wenigen Minuten montiert ist: Die Baustellentür mit der einzigartigen Spindel-Schnellverstellung!
Robust, langlebig und wartungsfrei.

 

Für mehr Sicherheit in der Roh- und Ausbauphase

Türgrößen (OVL und OVL-SI)
Bau-Richtmaß Breite 860 bis 1180 mm, Höhe 1980 bis 2192 mm
Lichtes Durchgangsmaß Breite 750 mm, Höhe 1930 mm

Türelement
Einbaufertige, einflügelige Türelemente für mehrfache Verwendung
(ortsveränderlich).

Türblatt
Doppelwandig,  Blechdicke 40 mm dick, 3-seitig gefälzt (Dickfalz) mit
engmaschiger Wabeneinlage, die mit Türschalen vollflächig verklebt ist. 

Zargen
Stahlblech, 1,5 mm dick, mit stabilisierender Sickung.
Untere Befestigung durch Verankerungs-Bohrungen, die einen leichten
Ein- und Ausbau gewährleisten. Eine optionale Dichtung sorgt für ein leises Schließen.


Oberfläche
Optimaler Korrosionsschutz bei Türblättern, Zargen, Bändern und Spindel durch verzinktes Material.

Sicherung
2 aushebelsichere Bänder und 1 massiver Sicherungsbolzen auf der Bandseite.

Drückergarnitur
Kunststoff-Rundgriffgarnitur schwarz mit Stahlkern.

Schloss (OVL)
Sicherheitsschloss mit Profilhalbzylinder, 3 Schlüssel.

Ausstattungs-Plus der OVL-Si:
Türblatt und Zarge mit zusätzlicher Stahlverstärkung
Sicherung: 2 zusätzliche Sicherungselemente auf der Schlossseite.
Schloss: Flächenbündiger Profilzylinder, aufbohr- und ziehgeschützt, 3 Schlüsel

 

Zusatzinformation

Artikelnummer 39J00